KONTEC® - Tilman Henckell-Meldetechnik
Dresdener Str. 14 - 78333 Stockach - Deutschland
Fon 0049 (0)7771-61134 - Fax 61399
Marder - das Problem
und wie wir sie verscheuchen




Bestellen im Shop
SitemapKontakt
KONTEC marderSTOP

Auch diese Frage muß zu Recht gestellt werden, denn wer möchte schon gerne, daß sich das Abwehrsystem selbst auszehrt, indem es dem Akku die letzten Reserven entnimmt und zum Schluß auch ausgebaut bleiben könnte, weil es keinen "Mucks" mehr von sich gibt, dem Marder also dann Tür und Tor offenhält? Die Zuverlässigkeit hängt also mit der Gesamtstromaufnahme zusammen (siehe vorstehende Ausführungen). marderSTOP MS2040 schützt auch länger abgestellte Fahrzeuge zuverlässig durch geschickten Stromhaushalt und geringste Ruhestromaufnahme (0,16mA). Auf zusätzliche Technik wurde bei marderSTOP daher nicht verzichtet, die solches ermöglicht. Diese ist auch dafür entscheidend, wie sich das Gerät bei extremer Kälte oder bei Hitze verhält. Wer möchte schon gerne seine Nachbarn nerven, nur weil das Gerätchen in den Hörbereich tappt und lästige Quietschgeräusche penetrant von sich gibt? Von allem haben wir schon gehört!

Durch geeignete Schaltungstechnik - verbunden mit geschickter Bauelemente-Auswahl umgeht jedoch marderSTOP MS2040 solche unangenehmen Nebenerscheinungen. Es wird nur von den Tieren gehört - immer nur im Ultraschallbereich - so, wie es sein muß.

Vergleichen Sie hierzu einfach die Angaben der Hersteller zum zulässigen "Betriebsspannungsbereich". Je weiter dieser möglich ist, desto besser. Allerdings gilt auch hier: Kontrolle vor blindem Vertrauen! marderSTOP MS2040 kommt im weiten Bereich von 6,0...17,5 Volt (!) nicht aus dem Tritt.

MS2040 ist ein eingetragenes Warenzeichen von Tilman Henckell

Weitere Informationen, die Sie sicher interessant finden...

⇐ Zurück zur Startseite ...und unsere Kunden sagen...Anfang ⇑